Dawicontrol GmbH
 

 

Häufig gestellte Frage zu unseren Netzwerk-Produkte

Möchten Sie sich über Neuerungen und Treiber-Updates informieren lassen, klicken Sie bitte hier

 

Auf diesen Seiten wollen wir alles Wissenswertes sammeln. Diese Seiten werden ständig aktualisiert, schauen Sie daher von Zeit zu Zeit mal wieder vorbei.

 

 

Wozu kann die NetDISK verwendet werden?

Die NetDISK kann mit verschiedenen Anwendungen genutzt werden. Es ist ideal für alle Benutzer, die sich nicht den Einschränkungen vergleichbarer NAS-Systeme unterwerfen wollen, teure NAS- oder andere Lösungen aber scheuen, wie z.B. kleine und mittlere Betriebe, Heimbürobenutzer, Arbeitsgruppen, Behörden, Schulen und öffentliche Einrichtungen. Die bequeme Anwendung der NDAS-Technologie, die hohe Performance und die niedrigen Kosten bieten die beste Speicherlösung für Heim-/Büro-Netzwerk.

  • Zur Speicherung auf PCs und für Heim-Netzwerk (Speichern und gemeinsame Verwendung von Dateien, Backup/Archivierung usw.)
  • Bei Erweiterung der Speicherbedarfs.
  • Als primärer oder sekundärer Netzwerkspeicher in Betrieben.
  • Zur Speicherung von Datenarchiven, freigegebenen Daten, Backups und Datenarchivierung in Behörden.
  • Als Multimedia-Speichereinrichtung (MP3s, digitale Fotos, digitales Video).
  • Für PC-/Computerlose Anwendungen (Sicherheit, CCTV, technografische Aufzeichnungen, MRI, Unterhaltung).

 

Wie unterscheidet sich NDAS von NAS oder SAN?

NDAS ist eine bessere Alternative zu NAS oder SAN. NDAS ist wesentlich kostengünstiger, effizienter und anwenderfreundlicher. Es ist für Benutzer geeignet, die großen Speicherplatz und niedrigere Kosten für ihre Backup/Archivierung wünschen. Obgleich sowohl NDAS als auch NAS als Speichereinrichtungen über ein Netzwerk implementiert werden, nimmt NDAS weniger Platz in Anspruch als NAS oder SAN Produkte. NDAS-Geräte arbeiten mit der NDAS-Technologie, wodurch die Festplatte direkt und ohne Server mit einem Netzwerk verbunden wird. Bei NAS muss die Festplatte mit einem Server verbunden sein, der wiederum mit dem Netzwerk verbunden ist.

 

Benötige ich auf jedem Computer, der mit der NetDISK verbunden werden soll, einen separaten Treiber?

Ja, die Treiber müssen auf allen Computern installiert werden, die auf die NetDISK zugreifen möchten. Wenn Sie jedoch mit Windows Sharing arbeiten, braucht die Software lediglich auf einem der Computer installiert zu sein. (Dieser Computer muss der "Host"-Computer sein.) Die anderen Computer brauchen die Software nicht.

 

Ich habe Probleme bei der Verwendung von Multiwrite über eine WLAN/LAN Verbindung. Was schlagen Sie vor?

Versuchen Sie es mit einer LAN Verbindung für unsere 3.X Driver und vergleichen Sie, wie dies funktioniert. Wenn Sie WLAN-Verbindungen zu anderen Computern haben, empfehlen wir, den sich im LAN befindenden Computer zuerst zu aktivieren, dann die Computer im WLAN. Bitte achten Sie darauf, dass Sie auf allen Computern dieselbe NDAS-Softwareversion verwenden. Bei WLAN-Verwendung empfehlen wir zudem 802.11 g. Bei der Verwendung von 802.11b empfehlen wir Ihre Computer per Kabel anzuschließen, wenn Sie große Dateien übertragen, da die Bandbreite von 802.11b relativ gering ist.

 

Wie soll ich die NetDISK formatieren?

Wir empfehlen die Formatierung der NetDISK über LAN. Wenn die NetDISK lediglich als eSATA / USB-Gerät verwendet wird, kann sie per eSATA / USB formatiert werden. Zudem wird empfohlen, die NetDISK auf NTFS zu formatieren, wenn Sie mit Windows 2000/XP arbeiten. Unsere 3.X Treiber werden nur auf NTFS unterstützt, während 2.X Treiber FAT32 unterstützen. Sie können die Formatierung durch die Datenträgerverwaltung (Windows) bzw. das Datenträgerdienstprogramm (MAC) verwenden.

 

Wie trenne ich die NetDISK?

Wir empfehlen stets, die Option "Beenden" des NDAS Geräte-Managers zu verwenden, wenn eine LAN-Verbindung vorliegt. Sie können auch das Symbol "Hardware sicher entfernen" in der Taskleiste nutzen, um die NetDISK zu stoppen. Ehe sie getrennt wird (dies trifft auf eSATA / USB- und NDAS-Modus) zu schließen Sie alle Fenster die ggf. auf die NetDISK zugreifen.

 

Wenn ich versuche auf die NetDISK zu schreiben, erhalte ich einen "Schreibschutzfehler" und kann nicht auf die Platte schreiben .

Unter Umständen muss das Berechtigungsschema zurückgesetzt werden. Versuchen Sie zunächst, die NetDISK auf allen Computern zu deaktivieren, dann aktivieren Sie sie wieder auf einem Computer nach dem anderen. Falls dies nicht hilft, starten Sie die Computer neu und führen bei der NetDISK ebenfalls einen Neustart durch.

 

Kann ich den Ordner "Eigene Dokumente" so konfigurieren, dass er mit der NetDISK verknüpft ist, anstatt mit meiner lokalen Festplatte.

Dies wird nicht empfohlen, da der Computer bei Software-Installationen und -Deinstallationen darauf zugreift. Unter Umständen erhalten Sie dann Windows Fehlermeldungen, wenn nach einem nicht vorhandenen Speicherort gesucht wird.

 

Mein Computer arbeitet sehr langsam, wenn meine NetDISK aktiviert ist, und das Access-Lämpchen leuchtet konstant gelb. Was bedeutet das?

Dies ist auf eine schlechte Verbindung zwischen dem Computer und der NetDISK zurückzuführen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nur Netzwerk-Swithes und -Router und keine Netzwerk-Hubs verwenden. Zudem gilt, wenn auf Ihrem Computer Software-Firewalls installiert sind (d.h. Norton Internet Security, McAfee Personal Firewall etc.), vergessen Sie nicht, ndasmgmt.exe und ndassvc.exe in deren Programmliste aufzunehmen, um vollständigen Zugriff zu ermöglichen. Sie können auch versuchen, die Antivirus-Software zu deaktivieren, um zu sehen, ob das hilft. Bitte versuchen Sie auch, einen Neustart der NetDISK und am Switch durchzuführen.

 

Warum geht die Dateiübertragung an die NetDISK manchmal so langsam vor sich?

Versuchen Sie, Ihre Netzwerkkartentreiber auf die neueste Version des Herstellers zu aktualisieren. Wenn Ihre Netzwerkkarte die Option hat, sowohl den Übertragungs- als auch den Empfangspuffer auf 128 einzustellen (in den Karteneigenschaften des Gerätemanagers), versuchen Sie dies bitte. Wenn Sie ein nForce Chipsatz haben, versuchen Sie, die Nvidia nForce Treiber auf die neuesten Unified Treiber der Nvidia Website zu aktualisieren. Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie einen GBit Switch verwenden.

 

Ich habe meine NetDISK installiert und sie wird als schwarzer Punkt dargestellt.

Hinweis: Wenn Sie die NetDISK per eSATA oder USB verwenden, ist keine Software-Installation erforderlich. In diesem Fall ignorieren Sie bitte den schwarzen Punkt. Bitte achten Sie auf Folgendes:

  1. Verwenden Sie die neueste Version unserer Software die unter www.dawicontrol.com zu finden ist.
  2. Das Netzkabel ist fest eingesteckt, und die Festplatte der NetDISK läuft.
  3. Das Anschlusslämpchen an dem Port, an dem das Gerät angeschlossen ist (Switch), leuchtet.
  4. Bitte achten Sie darauf, dass Firewall-/Antivirus-Software vor dem Installieren deaktiviert ist. Die neuesten Versionen der Antivirus-Software hat eine neue Funktion, genannt "Script Blocking". Bitte achten Sie darauf, dass diese Funktion vor dem Weitermachen ebenfalls deaktiviert ist.
  5. Unter Umständen müssen Sie in Ihrer Firewall-/Antivirus-Software unser Protokoll und unsere Programmeaktivieren, damit diese ausgeführt werden können.
  6. Selbst nach Durchführung all dieser Schritte ist es nach wie vor möglich, dass die Firewall-/Antivirus-Software den Zugriff blockiert. Wenn Sie weiterhin auf Schwierigkeiten stoßen, versuchen Sie zum Zweck der Fehlerbehebung die Deinstallation der Firewall-/Antivirus-Software; dann booten Sie neu, installieren erneut unsere Software und sehen, ob es diesmal funktioniert. Falls ja, installieren Sie die Firewall-/Antivirus-Software erneut.
  7. Wenn Sie WLAN verwenden, achten Sie darauf, dass Ihr PC mit dem WLAN Router verbunden ist und Sie ein gutes Signal haben. Versuchen Sie, zur Website Ihres WLAN Routers zu gehen, und sehen Sie nach der neuesten Firmware sowie nach den neuesten Treibern für Ihre Wireless Karte.
  8. Versuchen Sie es mit dem Anschluss einer LAN Verbindung und prüfen Sie, ob es auf diese Weise funktioniert.
  9. Führen Sie bei Ihrem Switch/Router einen Neustart durch.
  10. Wenn Sie mit VPN-Software arbeiten, versuchen Sie bitte, die Markierung aus dem Kästchen "Deterministic Network Enhancer" bzw. aus jedem anderen VPN-Protokoll in Ihren NIC-Eigenschaften zu entfernen.
  11. Sehen Sie nach, ob Spyware installiert ist.
  12. Achten Sie darauf, dass Ihr Netzwerkadapter und Router mit der NDAS-Verbindung kompatibel sind. Die NDAS-Verbindung arbeitet mit einem "Layer 2" (Ebene 2) Protokoll

 

Warum bleibt beim Hinzufügen der NetDISK auf meinem Computer die Schaltfläche "Next" (Weiter) grau?

Unter Umständen haben Sie nicht alle alphanumerischen Werte korrekt eingegeben. Der Buchstabe "O" wird nicht verwendet; bitte achten Sie darauf, dass Sie die Zahl "0" (Null) für alles eingeben, das einem "O" ähnelt. Prüfen Sie zudem die anderen Buchstaben. Zwei Vs sehen unter Umständen wie ein W aus. Beginnen Sie damit, nur den Namen für die NetDISK einzugeben. Die Schaltfläche HINZUFÜGEN darf nicht grau sein, wenn die korrekte ID eingegeben wurde. Sobald die Schaltfläche nicht mehr grau ist, fügen Sie den Write Key (Schreibschlüssel) hinzu. Achten Sie auch darauf, dass die NetDISK-ID ohne den Schreibschlüssel 20 Schriftzeichen hat.

 

Bei Verwendung der Windows Dateifreigabe-Funktion geht nach dem Neubooten die Freigabe verloren. Gibt es hierfür eine Lösung?

Erstellen sie eine Batch-Datei und speichern Sie diese in Ihrem Autostart-Ordner. Erstellen einer Batch-Datei:

  • öffnen Sie den Windows Editor (Notepad) - geben Sie "net share Sharename=Laufwerkbuchstabe:Pfad" ein (Beispiel: net share NDAS device=F:)
  • Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung .bat. Der Dateiname könnte beispielsweise wie folgt aussehen: "NDAS.bat".

 

Ich habe den NDAS-Geräteschlüssel installiert, kann die NetDISK jedoch nicht im "Arbeitsplatz" sehen. Was soll ich tun?

Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf den NDAS Geräte-Manager und achten Sie darauf, dass die NetDISK gestartet ist. Neben Ihrer NetDISK müsste ein Punkt sein, entweder blau (Lesen/Schreiben) oder grün (Lesen). Falls der Punkt schwarz ist, sehen Sie bitte unter folgender Frage und Antwort nach: "Ich habe meine NetDISK installiert und es wird als schwarzer Punkt dargestellt."
Falls die NetDISK aktiviert ist, öffnen Sie "Computerverwaltung", indem Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" oder "Computer" klicken. Gehen Sie zu "Verwalten" und klicken auf "Datenträgerverwaltung". Prüfen Sie, ob Ihre NetDISK erkannt wird. Es müsste als Datenträger 1 oder Datenträger 2 oder als eine andere Nummer erscheinen, je nachdem, wie viele Laufwerke Sie an Ihrem Computer haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die korrekte "Datenträgernummer" und klicken Sie "Initialisieren", falls diese Option existiert.
Achten Sie auch darauf, dass die NetDISK partitioniert und formatiert ist. Wenn Sie eine Nachricht wie "Nicht zugewiesen" sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Nicht zugewiesen", erstellen eine Partition und formatieren das Laufwerk mit dem bevorzugten Dateisystem.
Wenn Sie die NetDISK unter anderen Betriebssystemen, z.B. Windows 98SE/ME oder Mac OS X verwenden, müssen Sie die NetDISK auf FAT32 formatieren, damit es erkannt wird.
* Beim Formatieren / Partitionieren werden alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht.

 

Warum erhalte ich die Nachricht "Daten sind korrupt", wenn ich versuche, eine Datei zu öffnen oder zu kopieren?

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und führen Sie "chkdsk" für das NetDISK-Gerätelaufwerk aus.
Gehen Sie zu Start - Ausführen - geben Sie "cmd" (ohne Anführungszeichen) ein. Dann geben Sie "chkdsk NetDISK-Laufwerkbuchstabe: /R" ein. (Beispiel: Wenn Ihre NetDISK den Laufwerkbuchstaben E: hat, geben Sie in "Arbeitsplatz" Folgendes ein: chkdsk E: /R)

 

Warum erhalte ich laufend folgende Fehlermeldung? Das Gerät "externes Laufwerk" kann jetzt nicht gestoppt werden. Versuchen Sie später erneut, das Gerät zu stoppen.

Schließen Sie alle Fenster, die auf Ihre NetDISK zugreifen, und versuchen Sie erneut, was Sie zuvor versucht haben. Wenn die Fehlermeldung weiter erscheint, starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie jedoch eine große Menge Dateien kopiert haben, ist es möglich, dass diese im Hintergrund aus dem Cache weiter kopiert werden. Unter Umständen müssen Sie warten, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist, ehe Sie weitermachen. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, können Sie den Computer ausschalten, vom Netzwerk trennen und dann den Computer wieder einschalten.

 

Ich habe gerade die NetDISK installiert; warum wird die NetDISK in roter Farbe dargestellt?

Ziehen Sie das Netzkabel der NetDISK ab; warten Sie ca. 10 Sekunden, dann schließen Sie das Kabel wieder an. Falls dies nicht weiter hilft, starten Sie Ihren Computer neu. Bitte deaktivieren Sie Ihre Firewall-/Antivirus-Software (unter Umständen muss die Software entsprechend konfiguriert werden). Falls dies nicht funktioniert, schließen Sie die NetDISK per eSATA oder USB an, um zu sehen, ob sie erkannt wird. Falls ja, sichern Sie die Daten und formatieren Sie das Laufwerk.
* Beim Formatieren werden alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht.

 

Ich erhalte die Meldung "Interner Fehler, Aktualisierung fehlgeschlagen".

Versuchen Sie, die Treiber auf unsere neuesten zu aktualisieren, um zu sehen, ob dadurch das Problem gelöst wird.
Deaktivieren Sie vor dem Installieren unserer NDAS-Software bitte etwaige Firewall-/Antivirus-Software und achten Sie darauf, dass Script Blocking (Script-Blockierung) der Antivirus-Software ausgeschaltet ist. Falls weiterhin Probleme bestehen, versuchen Sie, die Firewall-/Antivirus-Software zu deinstallieren und installieren Sie die NDAS-Software erneut. Versuchen Sie auch, Ihre Netzwerkkarten-Treiber auf die neueste Version des Herstellers zu aktualisieren.

 

Warum gelangt mein Computer nicht in den Ruhezustand oder Standby?

Sie müssen das Häkchen bei "Standby/Ruhezustand zulassen" im Optionsmenü des NDAS Geräte-Manager gesetzt haben.

 

Ich habe auf dem Desktop den NDAS Geräte-Manager gestartet, doch es rührt sich nichts.

Das Symbol auf dem Desktop dient nur zum Starten des Symbols in der Taskleiste, wenn es aus irgendwelchen Gründen dort noch nicht zu finden ist. Das Symbol in der Taskleiste dient zum Starten/Beenden, Hinzufügen/Entfernen von Geräten und zum Umschalten von Modi zum Lesen/Schreiben auf dem NDAS-Gerät.

 

Wenn ich versuche, etwas auf meine NetDISK zu kopieren, erscheint Folgendes? "Datei konnte nicht erstellt oder ersetzt werden:

Sie haben keinen Lese-/Schreibzugriff. Klicken Sie auf das NDAS Geräte-Managersymbol rechts unten in der NetDISK und klicken Sie auf "Beenden". Nun klicken Sie auf das Taskleistensymbol, gehen zu Ihrer NetDISK und klicken auf "Starten (Lesen/Schreiben)".

 

Warum kann ich meine NetDISK nicht auf FAT32 formatieren?

Windows 2000/XP ist bei der Partitionserstellung auf 32GByte begrenzt Diese Windows-Limitierung kann nur durch Verwendung einer anderen Partitionierungssoftware oder durch Verwendung eines Windows 98SE/ME Computers zur Formatierung des gesamten Laufwerks auf FAT32 umgangen werden. Für unsere Multi-Write-Treiber wird sowieso NTFS empfohlen, um entsprechende Stabilität und Leistung zu erhalten.

 

Ich habe die NetDISK an meinen eSATA / USB-Port angeschlossen, kann die NetDISK jedoch nicht im "Arbeitsplatz" sehen.

Schließen Sie die NetDISK an einen anderen eSATA / USB-Port Ihres PCs an. Oder versuchen Sie es mit einem anderen eSATA / USB-Kabel. Bei Windows ME/2000/XP und MAC arbeitet die NetDISK mit den internen USB-Treibern des Betriebssystems; daher ist keine Software erforderlich. Bei Verwendung von Windows 98SE/ME und MAC achten Sie darauf, dass die NetDISK auf die unterstützten Dateisysteme formatiert wurde. Windows Me erfordert FAT32. Mac hat ein eigenes Dateisystem, unterstützt jedoch auch FAT32.

 

Meine NetDISK wird als schwarzer Punkt dargestellt, wenn es mit eSATA / USB benutzt wird.

Im eSATA / USB-Modus ist keine Software erforderlich. Sie sehen daher einen schwarzen Punkt (nicht angeschlossen) in der Taskleiste als Hinweis auf den NDAS-Modus.